Familiendreigsang

CD Neuerscheinung

 

Familiendreigsang Rehm “Wia lustig auf de Alma”

 

Familiendreigsang Rehm

 

Seit vielen Jahrzehnten ist der Name Rehm ein Inbegriff in der Volksmusik und weit über die Grenzen Bayerns bekannt. In verschiedenen Besetzungen und Formationen erklingen ihre Lieder bei weltlichen und kirchlichen Anlässen: beginnend mit den Brüdern Rehm, die über 50 Jahre eine der bekanntesten Gesangsgruppen im gesamten Alpenraum waren, über die Rehm Madln bis hin zum Rehm Drei- und Viergesang.

 

Auf dieser CD stellt sich nun der Familiendreigsang Rehm vor mit Waggi Rehm, seiner Frau Hildegard und Tochter Elisabeth.

 

Der Familiendreigsang wird wegen seiner markanten Werdenfelser Singart überall gerne eingeladen und bringt hier aus dem reichen Volksmusikschatz der Alm-, Jaga- und Liabslieder einige Kostproben, so wie sie alljährlich beim bekannten Werdenfelser Almsingen in Garmisch-Partenkirchen zu hören sind.
Begleitet werden ihre Lieder von Schwiegersohn Max Wank auf der Zither und Moritz Demer mit Harfe oder Ziach.

 

Dazwischen erklingen schneidig und frisch aufgespielte Stückln und Weisen von in Volksmusikkreisen bestens bekannten Musikgruppen. Hier spannt sich ein musikalischer Bogen von Werdenfels nach Tirol bis ins Allgäu, Berchtesgadener und Salzburger Land und vermittelt allen Volksmusikfreunden „a echte, almerische Stimmung“.

 

Musikgruppen: Tiroler Kirchtagmusig, Mittenwalder Klarinettenmusi, Göllwurz’n Musi, Altmühldorfer Musikanten, Raffelemusik Hüttlinger-Milz, Soatnpfeifer, Wiesbacher Musikanten, Lind’n Zither-Musi, Hoagaschtmusi.

 

Elisabeth Rehm       

Elisabeth Rehm ist zudem als Moderatorin im Bayerischen Fernsehen bekannt und seit 2000 bei der Redaktion „Unter unserem Himmel“ tätig.

 

Hier präsentiert sie Volksmusiksendungen wie „Bei uns dahoam“ und „Musikantentreffen“, kommentiert den Münchner Oktoberfest Trachten- und Schützenzug und moderierte 2012 den großen Bayerischen Ehrenabend für Papst Benedikt XVI. in Rom/Castel Gandolfo anlässlich seines 85. Geburtstages, bei dem 1000 Trachtler, Schützen, Sänger und Musikanten dabei waren.